Invidu Institut
„Der Mensch ist ein Resonanzphänomen.“
„„Für das Wahren der Einzigartigkeit.““

Es ist keine Kunst mensch zu sein, es ist eine kunst mensch zu bleiben.

Das Institut beschäftigt sich mit allen wesentlichen Voraussetzungen des persönlichen Erfolgs für eine gesunde Gemeinschaft.

Begreifen Sie sich selbst als Individuum in einer sich ständig verändernden Welt. Eine Welt, die sich selbst ständig weiterentwickelt, und Sie sich mit ihr. Die heutige Generation wird vor immer neue und unüberschaubare Herausforderungen gestellt. Zu deren Bewältigung können sie auf immer weniger bewährte Handlungsstrategien zurückgreifen. Die Erfahrungswerte der Elterngeneration passen immer weniger in diese schnelllebige Zeit. Was dem Einzelnen, ohne bewährte, erprobte Leitbilder, noch bleibt, ist der Weg der rein individuellen Lebensbewältigung aufgrund eigener Erfahrungen und Einsichten. Die wesentliche Voraussetzung dafür, ist eine gute Verbindung zur eigenen inneren Führung und die Balance zwischen Individuum und Gemeinschaft.

Die heutige Generation muss Ihre Eigenverantwortung wieder auf nehmen und sich Ihren eigenen Werten selbst bewusst sein. Das Leben und die Menschen zeigen sich immer mehr in ihrer Vielseitigkeit und Fülle. Anerkannte Strukturen brechen auf, verlaufen ineinander, stellen das Individuum vor neue Aufgaben.

Unser Ziel ist die Stärkung des Einzelnen und somit die Stärkung des gesamten sozialen Gefüges. Wir fördern das Bewusstsein von eigenen Werten, eigenen Gefühlen, eigenen Fähigkeiten, und den daraus resultierenden Handeln und Verhalten. Jedem von uns wohnt unglaubliches Potential inne, jeder von uns hat Schwächen und Stärken, jeder von uns sollte sich selbst am besten kennen. Wir helfen Ihnen einen neuen und anderen Blick auf sich selbst zu werfen. Über die Reflektion Ihres Selbst und dem daraus resultierenden Handelns und Verhalten in sozialen Gefügen, helfen wir Ihnen persönliche Schwierigkeiten zu meistern und ihren persönlichen Erfolg zu kreieren. Alter spielt dabei keine Rolle.

Das Team

Das inviDu-Institut steht Ihnen mit einem Team von unterschiedlichen Persönlichkeiten aus den Bereichen:

Therapie, Pädagogik, Psychologie, Coaching, Gesundheitsmanagement, u. anderes, wie z.B. alternative Heilmethoden zur Verfügung.

Wir vereinen neueste Ansätze aus der Vielzahl unserer Professionen, der Motivations- und Leistungsforschung, der Hirnforschung sowie Quantenphysik und konzentrieren uns auf Menschen jeden Alters und deren Lebensumfelder. Ob aus einer aktuellen Schwierigkeit heraus oder einfach aus Interesse an sich selbst. Wer selbstbestimmt und erfolgreich leben will, muss sich selbst erkennen und die Menschen in seiner Umgebung wahrnehmen und verstehen können.

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten gern Teil vom Invidu-Institut werden beziehungsweise wissen, wie es um derzeitige Karrieremöglichkeiten im Institut steht? Senden Sie uns Ihren individuellen Lebenslauf als .pdf oder .doc an folgende Adresse: info@invidu-institut.de. 

 

UNSER TEAM:

  • Christiane Köttnitz
  • René Beyer
  • Solina Elbers
  • Jessica Frisch
  • Sylvia Haschke
  • Dana Kubon-Gerber
  • Jeanette Martin
  • Philipp Männel
  • Anke Müller
  • Jean Müller
  • Franziska Sammler
  • Anne Schad
  • Alexander Schmidt
  • Nicole Seifert
  • Sylvia Simmat
  • Angela Stengel
  • Melanie Twers
  • Korina Wilde
CHRISTIANE KÖTTNITZ

Christiane Köttnitz

Inhaberin inviDu Institut,
Botschafterin für Individualität

Statement zu Christiane:

„Christiane ist eine Persönlichkeit, die voll und ganz ihrem Herzen folgt. Ihre Ansichten sind sehr inspirierend. Es gibt mir den Mut die Mauern der Anpassung zu überwinden und wieder an mich und meine Fähigkeiten zu glauben. Ich danke ihr dafür.“ Jessica, 32, Mutter von 2 Kindern

Rene Beyer web

René Beyer

Fachkraft Heilerziehungspflege & Systemischer Ansatz,
Fachteam Systemische Schulbegleitung,
Netzwerkbeauftragter FK „Inklusive Bildung“

 

Solina Elbers web

Solina Elbers

Fachberatung Psychoanalyse, Soziologie,
Gesellschaftswissenschaft 

Jessica Frisch web

Jessica Frisch

Fachberatung Erziehungswissenschaften,
pädagogisch und wissenschaftlich Beauftragte

Sylvia Haschke web

Sylvia Haschke

Gesundheitsmanagement:
Coaching & Yoga

Rechtsbeihilfe web

Dana Kubon-Gerber

Rechtsberatung,
juristischer Beistand

Jeanette Martin web

Jeanette Martin

Fachkraft Pädagogik,
Management & Personalführung

 

 

Philipp Maennel web

Philipp Männel

Fachkraft Heilerziehungspflege,
Fachteam Systemische Schulbegleitung

Anke Mueller web

Anke Müller

Fachkraft für Heilpädagogik, Pädagogik & Systemischer Ansatz,
Fachteam Systemische Familienbegleitung & Lerntherapie

 

 

Jean Muller web

Jean Müller

Fachteam Systemische Familienbegleitung & Lerntherapie,
Fachberatung Systemische Schulbegleitung,
Netzwerkbeauftragte „natürliches Lernen“

Franziska Sammler web

Franziska Sammler

Fachkraft Heilerziehungspflege & Lernförderung,
Fachteam Systemische Schulbegleitung

Bild 1 Anne Invidu Institut Plauen

Anne Schad

Fachberatung alternativ Medizin mit Schwerpunkt Schwangere und Mütter Systemischer Ansatz, 
Leitung des Schwangerenkurses zur selbstproduzierten Meditations-CD „Erkenne Das Wunder in dir
Statement von einer freiberufliche Hebamme aus Plauen zu Anne

„Ihr seit die Wiederbelebung der Menschlichkeit." 

Alex

Alexander Schmidt

Fachteam Systemische Schulbegleitung,
Fachberatung Mentaltraining

Nicole Seifert web

Nicole Seifert

lösungsorientierte Gesprächsbegleitung
für Kita, Schule, Hort & Familie,
Fachteam Systemische Schul- und Familienbegleitung

SylviaSimmat Invidu Institut Plauen

Sylvia Simmat

Fachberatung Systemischer Ansatz

Angela Stengel web

Angela Stengel

Fachteam Systemische Schulbegleitung & Lerntherapie,
alternativ Medizin/ Psychotherapie nach dem HP Gesetz

 

Melanie Twers web

Melanie Twers

Fachkraft Erziehungswissenschaften,
Fachteam Systemische Schulbegleitung & Lerntherapie

 

Korina Wilde web

Korina Wilde

Fachkraft Sozialarbeit,
Fachteam Systemische Schulbegleitung & Lerntherapie

 

„Ohne sich selber zu mindern, vermag man die anderen zu mehren.“ (aus China)


inviDu | Institut für persönliche Entwicklung

Beratung

Im Institut finden alle Menschen Auskunft zum Thema Individualität und persönliche Entwicklung. Unsere Experten beraten Sie ganz individuell nach Ihren Problemstellungen. Wir sind in folgenden Bereichen der Beratung spezialisiert:

  • Familienberatung
  • Mütterberatung
  • Lernberatung
  • Persönlichkeitsberatung
  • Bildungsberatung
  • Beruf(ung)sberatung

Neben persönlichen Vor-Ort-Gesprächen beraten wir auch in Skype Telefonkonferenzen oder per EMail.
» Klicken Sie hier um uns eine E-Mail zu schreiben.

„Anders und ergänzend zur geläufigen Psychotherapie, verhalf mir diese Beratung durch lösungsorientiertes Denken und Reflektieren zur gezielten Auflösung meiner persönlichen Hindernisse. “ Schulleiterin NRW, 43 Jahre


Lerntherapie & -förderung
„Lehren ist die Kunst, entdecken zu helfen.“

Lerntherapie & -förderung

Bitte verwechseln Sie Lerntherapie nicht mit Nachhilfe.
Lerntherapie ist eine multisensorische Lernförderung, die sich v.a. mit den Problematiken der Lese-, Rechtschreib-, Rechen- und Konzentrationsstörungen befasst, welche aufgrund von Wahrnehmungstörungen entstehen können. Dabei sind die individuellen Grundbedürfnisse der Kinder und jungen Erwachsenen Kern der Symptomatik.

Wir als InviDu-Institut vereinen neueste systemische, pädagogische und therapeutische Ansätze in der Arbeit mit den Familien und Kindern. Dabei steht der Gedanke der Individualität der Einzelnen im Vordergrund und es gibt keinen festen Fahrplan oder allgemein gültiges Konzept. Unsere Lösungen basieren auf neuesten Studien im Bereich der Neurowissenschaft und der Pädagogik, dem einzelnen Entwicklungsstand des Kindes, dem Lebensumfeld Schule und Familie, das soziale Gefüge in welchen man sich bewegt. Wir gehen dabei nicht von Beseitigung von sog. Defiziten aus, sondern fördern die Stärken der Einzelnen für erfahrbare Erfolgserlebnisse und dadurch entstehende positive Rückkopplungen. In den Schulen arbeiten wir in Kleingruppen (oft im Rahmen des Ganztagsangebotes) und außerschulisch kommen wir zur Einzelförderung zu Ihnen nach Hause.

„Trotz LRS kann mein Kind dank eines individuellen Lernplans am normalen Schulalltag teilnehmen“ Gabriela, 41, Mutter von drei Kindern


Lerntherapie Invidu Institut
Bildung neu denken.

Systemische Schulbegleitung

Definition: Systemische Schulbegleitung ist eine ergänzende Schulhilfe nach § 35a SGB VIII und kann von jedem Sorgeberechtigten, für sein Kind und ab dem 15. Lebensjahr vom Jugendlichen selbst beantragt werden. Diese Maßnahme gilt einschließlich bis Ende der Berufsschulpflicht.

Möglichkeiten der systemischen Schulbegleitung:
Der Einsatz einer systemischen Schulbegleitung ermöglicht der betroffenen jungen Persönlichkeit die Umsetzung von Bildungspflicht im Rahmen der Schulpflicht. Diese ergänzende Schulhilfe ist auch eine Art Nachteilsausgleich. Die Inklusion kann verkürzt als die konsequente Weiterführung der Integration betrachtet werden, die Begriffe bedeuten aber nicht dasselbe.

Das inviDu-Institut vermittelt und bildet diese pädagogischen und therapeutischen Fachkräfte.
Wir sind spezialisiert auf die Bereiche:

  • Lernen
  • sozial-emotionale Kompetenzen

„... seit Tim mit der Schulbegleitung kommt, profitiert jeder davon. Seine Mitschüler, ich als Lehrerin, aber am wichtigsten: er selbst! Schön zu erfahren, wie man sich selbst auch in Kindern täuschen kann.“ Marianne, 45, Grundschullehrerin


Seminare & Kurse

Ausbildung

Systemische/r Schulbegleiter/in

Systemische Schulbegleitung ist ein neues Berufsbild. Es greift ganzheitlich und systemisch mit alternativen Methoden im Bildungsbereich für Menschen bis zum Ende der Berufsschulpflicht in Deutschland. Es konzentriert sich auf junge Menschen mit emotionalen Hindernissen im Lebensumfeld Schule und Familie. Entgegen der Annahme, dass für dieses Wirkungsfeld keine „Ausbildung“ benötigt wird, lediglich eine pädagogische oder therapeutische Ausbildung von Vorteil wäre, entstand mit diesem Curriculum eine neue Berufsgruppe im Bildungsbereich.

Wir haben Ihr Interesse an einer Ausbildung bei uns geweckt? Rufen Sie uns jetzt gleich an. 

Tel.: +49 (0) 3741 41 53 02 6  

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

 


Referenzen

Hier finden Sie Gedanken zu einzelnen Persönlichkeiten unseres Teams und zum gesamten Institut. Wir bedanken uns bei allen, die die Zeit gefunden und ihre Gedanken zu uns in ein paar Zeilen zusammengefasst haben:

  • Christian Bischoff
  • René Borbonus
Christian Bischoff Invidu Institut

Christian Bischoff

„Ich habe noch keinen Menschen kennen gelernt, der so emphatisch, einfühlsam und verständnisvoll Menschen versteht. Sie besitzt die unbezahlbare Gabe, das Talent in jedem Menschen zu erkennen und diese individuellen Stärken auch glaubwürdig zu transportieren. So verändert sie jeden Tag Leben und Zukunft. Egal ob Erwachsene, Jugendliche oder anspruchsvolle Teilnehmer in meinem INSIDER Club. Alle profitieren von ihr.“

Christian Bischoff, Live Coach, www.christian-bischoff.de

ReneBorbonus_Buehne-Invidu-Institut

René Borbonus

„Ich habe Christiane für einen Tag gebucht und brauchte dann ein paar Wochen, um die wichtigen Impulse, Anregungen und Tipps wirken zu lassen. Christiane hat eine wundervolle Art, mit Menschen zu arbeiten. Ihr Feedback ist direkt und klar, dabei immer wertschätzend und respektvoll. Ganz selten habe ich mich so wohl in einem Gespräch gefühlt, wie mit Christiane. Die Arbeit bringt Erkenntnis und Klarheit und ich hoffe, dass Christiane mit Ihren Inhalten und Ihrer Art noch sehr viele Menschen erreicht.“

René Borbonus, Coach, Buchautor und Vortragsredner, www.rene-borbonus.de


Mimi web
Was braucht Bildung wirklich?

Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein jeder von Ihnen war einmal Kind, viele von Ihnen sind Eltern, oder erfreuen sich bereits an Enkelkindern. Somit stehen Sie auch immer noch, oder immer wieder, im Thema Bildung und stellen sich vielleicht auch die Frage:

Was benötigt Bildung wirklich, um individuelle Bildungswelten für jeden Mensch zu erschaffen?

Das inviDu - Institut, stellt sich seit 2016 der Herausforderung, seinen Klienten, deren Familien und nicht zuletzt auch seinen eigenen Teammitgliedern, die persönliche Entwicklung zu ermöglichen.

Auf der Suche nach zukunftsorientierten und gemeinsamen Möglichkeiten, die vorhandenen Grenzen der zeitlich, räumlich und sozialen Bedingungen beachtend, bietet das Team von inviDu einen lebensbegleitenden Entwicklungsprozess des Menschen, zu der Persönlichkeit, die er sein kann, aber noch nicht ist.

Aus diesem Grunde, lädt das inviDu-Team am 28. September 2019 ab 9.30 Uhr alle interessierten Menschen ein, die sich bewusst mit der philosophischen Frage: „Was braucht Bildung wirklich?“ auseinandersetzen wollen.

Der Veranstaltungsort ist das Pfaffengut Plauen, Paffengutstraße 16 in 08525 Plauen.

„Bildung“ aus dem althochdeutschen bildunga macht deutlich, dass es um mehr geht, als um Schulbildung allein, mehr ist es jedem Menschen möglich, aus sich selbst heraus und mit Hilfe seiner Umgebung, die Gestalt/ das Bildnis des „Menschseins“ zu schöpfen und dann in den Dienst aller zu stellen.

Dem Bildungsreformer, Wilhelm von Humboldt (1767-1835) ähnlich, welcher sein Wirken neben vielem anderen, stets der Bildung, der Entwicklung eines Menschen hinsichtlich seiner Persönlichkeit - zu einem „Menschsein“ widmete, das weitgehend den geistigen, sozialen und kulturellen Merkmalen entsprach; erwarten Sie an diesem Tag, das inviDu-Team und seine Gäste: Bertrand Stern, Joshua Conens, Carola Bussemas und Dr. rer. medic Kristiane Gierra, um nach der thematisch passenden Filmvorführung "CaRabA" und in der Mittagspause, Fragen und Gedanken zu sammeln, die im anschließenden Talk Widerhall finden werden.

Für die Familienmitglieder unserer Filmgäste, gleich welcher Generation, die nicht an der Filmvorführung und dem Talk teilnehmen wollen, halten wir interessante Angebote bereit, wie zum Beispiel: Veganes Kochen mit Benjamin Timmler, Gartenkräuterführung, Wildkatzenfütterung, Klettern in der Scheune und freie Holzarbeiten.

Nach dem Talk kann sich ein jeder auf dem gesamten Gelände dem freien Spiel, oder interessanten Unterhaltungen hingeben, bis wir uns ab ca. 16:30 Uhr mit unseren neugewonnenen Gedanken auf den Heimweg machen werden.

Da wir nur 250 Plätze für die Filmvorführung und dem Talk anbieten können, bitten wir allen Interessierten, uns eine Rückmeldung bis 30.8.2019 zu übersenden, gern per mail, an: info@invidu-institut.de.

Wir freuen uns sehr auf den lebendigen Austausch und verbleiben mit lieben Grüßen,

Ihr inviDU-Team.


Anfahrt & Kontakt